• Sie übernehmen die fachgerechte und selbstständige Durchführung der Nuklearmedizinischen Untersuchungen mit SPECT/CT, PET und CT sowie MRI
  • Zusätzlich sind Sie für neue Technologien und Aufgabengebiete offen

Dipl. Radiologiefachperson (w/m/d) Klinik für Nuklearmedizin 80-100%

Zürich

Ihre Hauptaufgaben

Ihr Profil

  • Sie haben eine Ausbildung als diplomierte Radiologiefachperson und verfügen im Idealfall über Berufserfahrung
  • Wir wünschen uns für unsere Teams, eine motivierte, sozialkompetente, technisch versierte und kommunikationsstarke Persönlichkeit
  • Zusätzlich besitzen Sie Organisationstalent, Kundenorientierung und Qualitätsbewusstsein im Berufsalltag
  • Sie schätzen nicht nur Teamarbeit, sondern auch interdisziplinäre Zusammenarbeit sind zuverlässig und an ihrer eigenen Fort- und Weiterbildung interessiert
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Unser Angebot

Die Klinik für Nuklearmedizin verfügt über eine moderne apparative Infrastruktur. Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsinhalt in einem universitären, spitzenmedizinischen Umfeld, die Möglichkeiten an wissenschaftlichen Studien mitzuarbeiten, attraktive Anstellungsbedingungen sowie verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wenn für Sie Belastbarkeit, Eigeninitiative und Innovationsfreude nicht nur Schlagwörter sind, sondern die tägliche Herausforderung, in einem universitären Umfeld, bedeuten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Thomas Berthold, Leiter Medizintechnisch-Therapeutische Berufe, gerne zur Verfügung.

+41 44 255 30 77

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Tanja Greissenegger
HRM Recruiting

Über das USZ

Das Universitätsspital Zürich ist eines der grössten Spitäler in der Schweiz. Unsere über 8’500 Mitarbeitenden setzen sich täglich für das Wohl unserer Patienten ein. Knapp 43’000 stationäre Patient*innen und rund 700’000 ambulante Konsultationen pro Jahr zeugen von dem grossen Vertrauen in das USZ und seine Mitarbeiter*innen. Bei uns finden Sie ein attraktives und herausforderndes Umfeld für Ihr Wissen und Können.

Bildgebende, funktionelle Untersuchungen am Patienten mit radioaktiven Substanzen. Mittels Szintigraphie, SPECT und PET können wir biochemische Vorgänge im Körper sichtbar machen und dank der Kombination mit schnittbildgebenden Verfahren wie CT und MRI anatomisch genau im Körper lokalisieren. Diese sogenannten Hybridbildgebungsverfahren wurden bei uns entwickelt und weltweit als erstes klinisch eingesetzt in der Krebs- und Herzdiagnostik. Neben der Diagnostik aller Organe führen wir auch Therapien durch (Theragnostik), häufig bei Schilddrüsen-, aber zunehmend auch bei anderen Krebserkrankungen. Um unsere Dienstleistungen noch näher an die Patienten zu bringen, betreiben wir das PET/CT an drei verschiedenen Standorten. Damit können wir unseren Patienten im (w)örtlichen Sinne ent-gegenkommen. Wenn immer möglich und gewünscht, werden wir die Patienten Wohnort bezogen an den nächstgelegenen PET-Standort aufbieten, also entweder USZ-Zentrum (Rämistrasse), Wagi (Schlieren) oder Wollishofen (Bahnhof). An allen Standorten profitieren die Patienten von modernster PET-Technologie. Planung, Befundung und Berichtversand erfolgen in allen Fällen weiterhin in gewohnter Qualität durch das erfahrene Team der Nuklearmedizin USZ.

Markiert als: job_listing