Das Schweizerische Polizei-Institut (SPI) ist das nationale Steuerungsorgan für die Aus- und Weiterbildung der Polizei in der Schweiz. Es koordiniert und überwacht u. a. die eidgenössischen Berufs- und höheren Fachprüfungen sowie die Zertifizierung der polizeilichen Sicherheitsassistenten/-innen. Es publiziert Lernmedien für die Polizeiausbildung, fördert die angewandte Forschung und betreibt die Nationale Bildungsplattform Polizei www.edupolice.ch.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per 1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine/-n

 

Hochschulpraktikant/-in (50-80 %) Bildungsmedien und Digital Learning (6-12 Monate)

Das Schweizerische Polizei-Institut (SPI) ist das nationale Steuerungsorgan für die Aus- und Weiterbildung der Polizei in der Schweiz. Es koordiniert und überwacht u. a. die eidgenössischen Berufs- und höheren Fachprüfungen sowie die Zertifizierung der polizeilichen Sicherheitsassistenten/-innen. Es publiziert Lernmedien für die Polizeiausbildung, fördert die angewandte Forschung und betreibt die Nationale Bildungsplattform Polizei www.edupolice.ch.

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per 1. Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine/-n

 

Ihre Aufgaben

  • Sie wirken an der Gestaltung, Konzeption und Entwicklung digitaler Bildungsmedien und
    Lernumgebungen mit.
  • In Zusammenarbeit mit den Autorengruppen wirken Sie an den vom SPI entwickelten Lehrmitteln mit und aktualisieren und lektorieren deren Inhalte.
  • Sie beschäftigen sich mit aktuellen und künftigen Fragen zur Konzeption von kompetenzorientierten Lerndesigns und Bildungsstrategien.
  • Sie organisieren und protokollieren Sitzungen der Arbeitsgruppen und Kommissionen im Bereich der Bildungsmedien.
  • Sie nehmen an nationalen Fachtagungen, Seminaren in Ihrem Fachgebiet teil. Dabei stellen Sie den internen Wissenstransfer sicher und garantieren eine ergebnisorientierte Integration in die betroffenen Bereiche.

 

Ihr Profil

  • Studium der Pädagogik/Bildungs-/Erziehungswissenschaft oder Sozialwissenschaften auf Masterstufe (Bachelor abgeschlossen)
  • Gute Kenntnisse des schweizerischen Bildungssystems, mit Schwerpunkt «Berufsbildung»
  • Kenntnisse in Fragen der Bildungskonzeption und Kompetenzentwicklung erwünscht
  • Erfahrung in der Arbeit mit Bildungsmedien oder digitalen Wissens- und Lernplattformen
  • Interesse für die Bereiche «Bildungsmedien», «Ausbildung», «öffentliche Sicherheit» und «Kommunikation»
  • Muttersprache deutsch oder französischen mit sehr guten redaktionellen Kompetenzen in der jeweils anderen Sprache, Italienischkenntnisse ein Plus
  • Solide Kenntnisse der MS-Office-Applikationen
  • Selbstständigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative und Teamgeist gehören zu Ihren Stärken

 

Das können Sie von uns erwarten

Ein interessantes und erfahrungsreiches Praktikum im Bereich der Aus- und Weiterbildung der Polizei. Ein schweizweit ausgerichtetes und mehrsprachiges Arbeitsumfeld. Das Praktikum wird entlohnt. Arbeitsort ist Neuchâtel.

 

Ihr nächster Schritt

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Dilini Jeanneret, Mitglied der Geschäftsleitung SPI und Bereichsleiterin Bildungsmedien, Tel. 032 723 81 73 oder dilini.jeanneret@ne.ch.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in deutscher Sprache bis 18. Dezember 2020 per Mail an nathalie.gerber@ne.ch.

 

Weitere Angaben finden Sie auf unserer Website: http://www.institut-police.ch/de.

 

 

Avenue du Vignoble 3 2000 Neuchâtel

Markiert als: job_listing