Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für Längsschnittstudie in der stationären Jugendhilfe (60 %)

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit über 12’500 Studierenden. An der Hochschule für Soziale Arbeit ist per 01.04.2021 folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für Längsschnittstudie in der stationären Jugendhilfe (60 %)

Ihre Aufgaben:

Sie arbeiten in der quantitativen, vom SNF geförderten Längsschnittstudie „Stationäre Erziehungshilfen im Persönlichen Leben“ („StePLife“) mit. Zu den Hauptaufgaben zählen:

  • Durchführung von Interviews
  • Pflege von Kontakten mit Jugendlichen (Interviewpartner*innen) und Einrichtungen
  • Bi- und multivariate Datenanalysen
  • Mitarbeit an Forschungsberichten
  • Publikationen und Präsentationen

Die Stelle ist zunächst auf 4 Jahre befristet.

Ihr Profil:

Sie haben einen sozialwissenschaftlichen Master- oder Lizenziats abschluss, vorzugsweise in Sozialer Arbeit, gute Kenntnisse in Methoden der quantitativen Sozialforschung sowie gute Englischkenntnisse. Idealerweise konnten Sie bereits erste Erfahrungen in Forschungsprojekten gewinnen. Sie sind flexibel, mobil und engagieren sich in der Pflege von Kontakten mit Einrichtungen der Heimerziehung und mit Jugendlichen, die über drei Wellen befragt werden. Im Idealfall haben Sie Kenntnisse und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe. Die Anstellung bietet die Möglichkeit zu einer Promotion im Rahmen des Forschungsprojektes. Mit Blick auf eine ausgewogene Zusammensetzung des Projektteams sind wir besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Unser Angebot: Wir bieten attraktive Anstellungsbedingungen mit hoher Flexibilität bezüglich Arbeitszeiten und Arbeitsort (Jahresarbeitszeit, Teilzeit und Homeoffice). In der Zusammenarbeit pflegen wir eine Kultur des Dialogs und eine offene Kommunikation, die von Wertschätzung und Vertrauen geprägt ist. Gestaltungs- und Handlungsspielräume betrachten wir als wichtige Ressourcen für Innovationen. Wir treten dafür ein, dass die Vielfalt und Unterschiedlichkeit von Mitarbeitenden und Studierenden in unserer Hochschule anerkannt wird und gelebt werden kann.

Ihre Bewerbung
können Sie Evelyne Christen, Personalverantwortliche, online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Stefan Schnurr, Institutsleiter, T +41 61 228 59 72.

www.fhnw.ch/soziale-arbeit


Jetzt online bewerben

Markiert als: job_listing